Fassenacht Daheim in Obertiefenbach am 13.02.2021

Deifemoch Helau!

Am Samstag, dem 13.02.2021, war der große Tag gekommen und der erste öffentliche Auftritt des Deifemoch e.V. stand an. Knappe 3 Stunden gefüllt mit Tänzen und Büttenreden wurden dafür vorbereitet. Dass der Abend  ein voller Erfolg war, spiegeln zum einen die Einschaltquoten wieder. Insgesamt wurde das Video  über 1400 mal  geöffnet und zu Spitzenzeiten sahen über 300 Haushalte live zu. Die Gäste strömten aus allen Ländern herbei. Den Auftritten wurde dabei auch aus Teilen von Österreich und aus Ungarn entgegengefiebert. Zum Anderen spricht das bisherige Feedback der Zuschauer für den Erfolg des Abends, welche mit der Gestaltung und der Zusammensetzung höchst zufrieden waren. Zahlreiche schöne Fassenachtsbilder erreichten den Verein, welcher sich im Anschluss an die Übertragung, der Aufgabe stellen musste, die schönsten Bilder zu prämieren. Diese Entscheidung fiel sehr schwer, verdient hätten es mit Sicherheit alle Bilder. Entschieden wurde sich für Justin Huckwitz und Henning Schnorr, welche sich über eine schöne Überraschung für Groß und Klein freuen können. Zusätzlich wurde Nero, Fastnachtshund von Michael Süss, prämiert.  Der Verein hofft, dass er alle Zuschauer und Gönner zufrieden stellen konnte, dass die Kreppel der Bäckerei Jung und das frische Kölsch gemundet haben und hofft selbstverständlich darauf, nächstes Jahr mit allen Narren und Närrinnen gemeinsam wieder die Fassenacht so feiern zu können, wie wir sie lieben. Außerdem möchte sich der Verein bei allen Zuschauern, sowie bei den Vereinen und Gruppen herzlichst bedanken, welche ihre Auftritte zur Verfügung gestellt haben. Wir hoffen, wir konnten euch die Fassenacht unter den aktuellen Bedingungen versüßen. Ebenfalls möchten wir darauf hinweisen, dass die Fassenachtssitzung nicht das einzige Event bleiben wird. Die nächsten Aktionen des Vereins sind bereits in Planung. Hierüber werden Mitglieder und Mitbürger zeitnah informiert.

In diesem Sinne

Deifemoch Helau!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.